Feministischer Filmabend – Taten statt Worte

Feministischer Filmabend – Taten statt Worte

Wir veranstalten einen Filmabend im Rahmen unserer feministischen Filmreihe!

Wann: Samstag, 08.02.20, 19 Uhr

Wo: Die ganze Bäckerei, Frauentorstraße 34, Augsburg

Gezeigt wird der Spielfilm „Taten statt Worte“ in deutscher Sprache. Der Film zeigt die Geschichte mutiger Frauen zu den Anfängen der Frauen*bewegung in Großbritannien. Sie kämpfen um vieles, was heute (zumindest im globalen Norden) selbstverständlich ist, wie das Wahlrecht und das Rauchen auf öffentlichen Plätzen. Im Vordergrund stehen Würde und Selbstbestimmung sowie gerechte Bezahlung und bessere Arbeitsbedingungen für Frauen*.

Wir sehen den Film am entsprechenden Abend selbst zum ersten Mal und können deswegen leider keine Warnungen zu kritischen Inhalten geben. Wir laden nach jedem Film zur Diskussion und sammeln Spenden für die femininistische Antifa. Für Snacks und Getränke ist gesorgt, ihr könnt aber auch gerne selbst was mitbringen. Für Kinder gibt es eine Spielecke und solltet ihr irgendwelche individuellen Wünsche oder Bedürfnisse haben, gebt uns einfach bescheid!

Eintritt ist frei, Spenden erwünscht!

 

 

Plakat der Filmreihe

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.